Inner Wheel Club Loreley-Nastätten
Direkt zum Seiteninhalt


Inner Wheel Ämterübergabe

Auf dem Foto sind Heike Pfaff (Präsidetin 2021/22) und Christa Weber (Präsidentin 2020/201)

Ämterübergabe am 15.07.2021

 
Inner Wheel ist einer der größten Frauenverbände weltweit. Dieser ehrenamtlich geführte Club hat sich drei Zielen verpflichtet:

  • der Freundschaft untereinander
  • der Hilfsbereitschaft und sozialem Engagement
  • sowie der internationalen Verständigung
  

Der Inner Wheel Club Loreley – Nastätten wurde im Jahr 2001 gegründet und unterstützt mit seinen 26 Mitgliedern regionale und überregionale soziale Projekte. Die Spenden setzen sich zusammen aus Beiträgen der Clubmitglieder und den erwirtschafteten Einnahmen bei gemeinsamen Aktionen, hier z.B. die jährliche Kino-Matinee, das Mitwirken am Oktobermarkt oder auch am Weihnachtsmarkt.

Die Treffen der Clubmitglieder erfolgen einmal im Monat. Dabei werden Vorträge zu sozialpolitischen und kulturellen Themen durch Gastreferenten gehalten und Spendenaktionen geplant und bestimmt.

Jedes Jahr wechselt der Vorstand und somit auch die Präsidentin. Am 15. Juli 2021 erfolgte die Ämterübergabe für das Amtsjahr 2021/2022 nun an Heike Pfaff. Sie erhielt die Amtskette aus den Händen von Christa Weber, Ihrer Vorgängerin im Amt. Bei Ihr bedankte sich Heike Pfaff herzlichst, da Sie die den Club bestens durch die schwere Corona-Zeit lenkte. Das Motto von Heike Pfaff lautet in diesem Jahr:

„Im Grunde sind es doch die Verbindungen zu den Menschen, die dem Leben seinen Wert geben“
(W. Humboldt)

Sie freut sich von Herzen, dieses Amt für ein Jahr zu bekleiden.
_____________________________________________________________________________________________________________________________

Spende an das Kinderheim Waldesruh in Dausenau
Auf dem Foto sind Frau Tanja Lichius vom Kinderheim Waldesruh in Dausenau und Heike Pfaff (Präsidetin 2021/22)

Beim letzten Meeting berichtet uns Frau Tanja Lichius mit Begeisterung vom Alltag im Kinderheim Waldesruh in Dausenau.
 
Das Haus wird als Familienbetrieb bereits in dritter Generation geführt. Wir sind alle beeindruckt mit wieviel Herzblut Frau Lichius diese Aufgabe meistert.
 
Gerne überreicht Präsidentin Heike Pfaff eine Spende unseres Clubs, um damit das ein oder andere Zusätzliche für „ihre“ Kinder zu ermöglichen.
Zurück zum Seiteninhalt